Gerd Berger, Portrait, Fotograf Hannover

Besuch in Mecklenburg-Vorpommern Teil 2 – mein Vater

Vatis Geburtstag

Jetzt war ich ja nicht nur des Sternenhimmels wegen in der Heimat.
Hat doch der beste Vater der Welt Geburtstag und das will gefeiert werden!

Mein Vater und ich hatten leichte Startschwierigkeiten… Ich war die ersten 12 Lebensjahre ganz klar Mamakind und hinzu kam eine Korrelation aus Handwerkergott (Ernsthaft! Gebt dem Mann ein Schweizer Taschenmesser, schmeisst ihn in Sibirien aus dem Flugzeug und nach ner Woche steht da ne Blockhütte und das frisch gegerbte Bärenfell hängt davor), zwei linken Händen (that’s me!) und ein gerüttelt Maß an Ungeduld (Beide fürchte ich).
Ich war mehr an Büchern und Kunst interessiert, als an angeln / schiessen / heimwerken. Das hat sich dann sehr stark entspannt, als mein Technikwahn mit 11 zum Vorschein kam. „Der Bengel kann mit Computern? Alles klar! Passt! Damit kann ich arbeiten!“

Unabhängig davon war mein Vater IMMER für mich da wenn ich ihn gebraucht habe. Ohne ihn wäre ich heute nicht da wo ich stehe.
Ohne ihn wären dunkle Zeiten noch dunkler und helle garnicht erst möglich gewesen.
Dafür: Danke Vati!

Da mein Vater in jüngeren Tagen selbst die Kamera geschwungen hat und er aktiv Wildtiere beobachtet, hatte er sich eine neue Kompaktcam gewünscht. Das haben meine Schwester und ich ihm natürlich gern erfüllt!
Aus „Gründen“ ist diese Cam stossfest, wasserdicht (Angeblich! Ich hoffe er testet es nicht gleich!) und generell outdoorkompatibel.
Ich bin auf die ersten Bilder gespannt die er damit macht.

Was seine Fotografenzeiten angeht… da hat er doch tatsächlich noch alte DDR Linsen versteckt! Dazu in einem anderen Beitrag mehr!

Die Bilder

Am Abend vor seinem großen Tag saßen wir dann mit ein paar Nachbarn beim Maifeuer zusammen und da gelang mir dann dieses schöne Bild von ihm! Sehr schön zu erkennen, dass die männliche Linie der Bergers eine Gemeinsamkeit eint: „Sie werden 7 und dann wachsen sie nur noch.“.

Hier noch ein paar weitere Bilder die an diesem schönen Tag entstanden sind:

  1. Das hast du aber toll geschrieben! Da ich euch Beide kenne, kann ich Das echt nachfühlen!
    Die Bilder sind aber auch wundervoll!
    Neue Karriere?

    • Sebastian Berger

      Nein, nur eine Erweiterung des Hobbys! Aber wer weiss? Vielleicht irgendwann! 🙂 Ich möchte es primär geniessen, dass wird schwierig sobald es gewerblich wird!
      Danke für die Blumen Harald! <3

Kommentar verfassen